Das Unternehmen

Zeitungsanzeige anlässlich des 25-jährigen Jubiläums
Zeitungsanzeige anlässlich des 25-jährigen Jubiläums
Betriebsgebäude im Gewerbegebiet Kaitle
Betriebsgebäude im Gewerbegebiet Kaitle

1965 gründete Josef Rimmle das  Malergeschäft Rimmele. Der Firmensitz befand sind damals in der Ziegelfeldstraße 19 in Waldshut. Zunächst beschränkte man sich auf den Verkauf von Farben, Tapeten, Bodenbelägen und Bastelartikeln.

Da immer mehr Kunden auch nach Malerarbeiten fragten, wurde bald der erste Malergeselle eingestellt. 1971 hat man mit dem Kauf von Stahlrohrgerüst ein neues Geschäftsfeld, den Gerüstbau, erschlossen. Aufgrund des gestiegenen Platzbedarfs siedelte das Malergeschäft Rimmele in die Fuller Straße 19 in die Schmittenau um. Dort fand man genügend Platz für das Gerüstmaterial und die Malerwerkstatt.

 

1989, nach bestandener Meisterprüfung, stieg Michael Rimmele in die Firma ein. 1993 wurde die bislang als Einzelunternehmung geführte Firma in eine GmbH umgewandelt. Aufgrund einer Umstrukturierung wurde im Jahr 2000 der Standort in der Schmittenau aufgegeben und das heutige Betriebsgebäude in der Daimlerstraße 14a im Gewerbegebiet Kaitle bezogen.